Beiträge

Zeckenzeit!

Bereits ab Temperaturen von 7 ° C sind diese kleinen Spinnentiere wieder aktiv und machen uns das Leben schwer.

Als Überträger verschiedener Krankheiten gefürchtet, behandeln wir speziell unsere Hunde mit Antiparasitenmitteln wie Spot-On´s etc. Bedenken sollte man aber auch hier, das der beste Schutz immer das gründliche, tägliche Absuchen ist, denn kein Antizeckenmittel bietet einen 100 %igen Schutz. Zudem sind chemische Präperate mit Vorsicht zu genießen, denn was die Lästlinge umbringt kann auf Dauer für keinen Organismus gesund sein. Auch bestätigt sich immer öfter der Verdacht, das mit der Anwendung solcher Chemiebomben andere Probleme losgetreten werden können, dazu zählen vor allem allergische Reaktionen bis hin zu epileptischen Anfällen. Sicherlich hat man in Ausnahmefällen keine wirklich effizientere Alternative, jedoch sollte man dies im individuellen Fall immer abwägen um eine möglichst niedrige Belastung des Stoffwechsels und des Immunsystems zu gewährleisten.

 

Kunden-Login

User online

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Heute

 23. Januar 2018, 11:03 Uhr

Info


Achtung

veränderte Erreichbarkeit
Bürozeiten nur noch

Di 10 - 12 Uhr

ansonsten bitte E-Mail Anfrage nutzen.

 


Info

wir machen Winterpause
von
Sa 09.12.17
bis
So 07.01.18

Suche